Meine Investitionen

Meine Investitionen Stand: 25.05.2020

Aktien: Mein Comdirect Depot:

Wert: 15.914,52 EUR Einkaufspreis: 13.894,20 EUR (Wertsteigerung +14,52% +2020,32 EUR)

Seit 2015 bin ich in Aktien investiert. Damals habe ich ziemlich Ziellos 3.000 EUR auf das Comdirect Depot überwiesen. Nachdem ich die ersten 20 Seiten vom Buch “Börse – Leicht Verständlich” gelesen hatte. Bevor ich dies zu ende las hatte ich auch schon die ersten EURO investiert. Ich habe mit kleinen Beträgen angefangen und für unter 100 EUR Aktien von Comdirect, Nokia, Infineon ausgegeben.

Im März 2020 hat nun die “Corona – Krise” auch das Depot betroffen. Der Wert sank das erste mal seit meiner Zeit an der Börse unter dem EK (Bis zeitweise -10%). Für mich war dies eine Chance nun ordentlich nachzukaufen. Es ist unklar ob der “Crash” nur die erste Welle war und es noch einmal runtergehen wird. Dann werde ich aber wieder etwas Cash bereit haben und weitere Werte nach zukaufen.

Affiliate Link zu deinem eigenen Comdirect Depot.

P2P Kredite

Wert: 2.905,96 EUR

Bondora: 1947,00 EUR

Investiert seit: September 2018

Bondora ist eine Peer 2 Peer Plattform aus Lettland. Hier werden Kredite an Personen aus Lettland, Finnland und Spanien vergeben. Seit 2009 ist Bondora geschäftlich aktiv. Es werden unbesicherte Konsumentenkredite in einer Höhe von 500€ bis 10.000€ vergeben mit einer Rückzahldauer von 3 bis 60 Monaten. Diese Kredite werden dann auf verschiedene Investoren übernommen. D.h. dass ein 500€ Kredit eines Kreditnehmers theoretisch von 500 Investoren übernommen werden kann, welche je 1 EUR investieren.

Geographisch visiert Bondora die Länder an, die aufgrund ihrer Größe (Finnland und Estland) oder ungünstiger makroökonomischer Ereignisse (Spanien) noch keinen größeren Markt für Konsumentenkrediten entwickelt haben an, da diese ein geringeres Verhältnis von Konsumentenkrediten zu BIP haben (gemäß ECRI Statistical Package 2015 data)als ähnliche Länder in der Region.

Im März 2020 habe ich um weitere Aktien zu kaufen das erste mal 450 EUR abgehoben. Diese waren innerhalb von einem Tag auf meinem Konto. Spätere größere Abbuchungen haben dann jedoch leider etwas länger gedauert. Für mich ein Grund mehr in den Portfolio-Manager zu investieren, da ich bei Go&Grow keinen signifikanten Vorteil sehe.

LINK ZUM INVESTIEREN

 – Davon: Bondora Go&Grow: 1.035,49€
Go&Grow ist ein Investmentprodukt von Bondora. Hier werden keine Kredite mehr einzeln Angeboten. Stattdessen wird in ein Depot eingezahlt, welches zum Investieren in Kredite genommen wird. Hier kann man sein Geld jederzeit wieder abziehen. Dafür bekommt man aber auch “nur” einen Zins von 6,75%. Dieser ist nicht garantiert, damit Bondora im Notfall diesen auslassen kann und nicht selber in Finanzielle Schwierigkeiten kommt. Bei mir ist diese Fall bisher nicht eingetreten. Die Zinsen werden auf den Tag genau ausgerechnet und ausgezahlt. Heißt ein 100 EUR Go&Grow Konto bekommt jeden Tag 1,85 cent.

 – Davon: Bondora Portfolio Manager: 1114,- €

Beim Portfolio Pro Manager kann man mit kleinem Feintuning genau einstellen, in welche Kredite man investiert und bei welchen nicht. Hier sind Zinsen von 1% – 275% Möglich. jedoch gilt zu beachten, dass jemand der 275% Zinsen zahlt sehr Fragwürdig ist. Auch kann man einstellen, welche Mengen man pro Kreditanbahner investieren möchte. Ich empfehle hier immer 1€ zu nehmen, um Maximal differenziert zu sein.

Robo.Cash: 213,20€

Investiert seit 06.05.2019

Wert: 213,20 EUR – Aktuell verdienter Zins 13,20 EUR

Robo.Cash ist eine stark automatisierte P2P-Investplattform. Hier wird per Autoinvest in bis zu 5 Kreditanbaner investiert. Diese bringen Kreditnehmer aus Ländern wir Spanien, Kasachstan, Russland, Vietnam und Singapur. Es wird ein Durchschnittlicher Zinssatz von 12% angegeben. Welchen ich jedoch für unrealistisch halte. Der Gewinn, den man erwirtschaftet ist definitiv niedriger, da in der Regel nicht der volle Betrag in Krediten investiert werden kann. Auch sind mir gerade zu Anfang sehr viele Zinsen entgangen, da nach einer Portofilanpassung der Autoinvest auf “aus” stand und so knapp ein Monat keine neuen Kredite mehr von mir bedient wurden.

Ende Mai 2020 habe ich weitere 300 EUR an Robo.Cash angewiesen. So wird sich mein Investitionsvolumen auf 500 EUR erhöhen.

Mintos: 543,27 EUR

Investiert seit: 07.08.2019

Wert: 534,27 EUR – Aktuell verdiente Zinsen: 35,96 – Boni für Aktionen: 4,96 EUR

Mintos ist die größte P2P Plattform Europas. Seit 2015 bietet Mintos Kreditanbahner aus den 34 Ländern. Bislang benutze ich den Invest&Acces welcher mir durchschnittlich 9,39% Zins bringt.

Affiliate Link zur Plattform Mintos.

Crowdinvestings

Kapilendo

Investiert seit: 30.08.2018

Wert: 400 EUR – Aktueller Verdienst: 15,02 EUR (werden ausgezahlt)

Kapilendo ist eine Crowdinvest-Plattform. D.h. hier werden Unternehmen für sich und du kannst als Investor einen Teil Ihres Kredites Finanzieren. Der Mindestinvest beträgt 100 EUR. Hier habe ich 4 Projekte unterstützt:
Veganz GmbH: Die Vegane DACH-Marke welche Weltweit Vegane Produkte anbietet gibt einen Zins von 7,5% p.a. für 3 Jahre. D.h. 7,50 EUR immer am 20.10
Vonmählen GmbH: Der Technikzubehör anbieter gibt 9,85% für 36 Monate und zahlt quartalsweise aus.
Mandrops AG: Das in Ebern ansässige Kaufhaus gibt 10,10% Zins für 60 Monate und zahlt quartalsweise ca 2,53 EUR.
Holzwerke Pröbstl GmbH: Der Anbieter von Massivholzplatten Digitalisierst sich. Für 48 Monate gibt es 6,90% zinsen. Die Tilgung soll Quartalsweise erfolgen.

Crowdestor

Investiert seit: 17.07.2019

Wert: 1631,59 EUR – Aktueller Verdienst: 48,59 EUR

Die Crowdinvest Plattform aus Riga gibt Investoren die Möglichkeit in Geschäftsprojekte und Immobilien zu Invesieren. Der Mindestbetrag pro Projekt beträgt 50 EUR. Der Zins liegt in der Regel über 10%. Mein aktueller Durchschnittszins liegt bei 18,22%. Im vergleich zu den anderen Plattformen kommen hier regelmäßig neue Projekte hinzu. Was das Investieren angenehmer macht. Einziges Manko welches ich sehe, ist dass man erst beim Start der Projekte diese genauer durchlesen kann. Diese sind dann in der Regel sehr schnell stark finanziert. Schnell sein lohnt sich also hier. Aufgrund der Coronakrise wurden jedoch die Zahlungen meiner meisten bisherigen Investitionen um 3 Monate verschoben.

Affiliate Link zur Plattform.

Bergfürst

Investiert seit: 04.03.2019
Wert: 600 EUR

Bergfürst ist eine Crowdinvestingplattform mit der man in Immobilien investieren kann. Angenehm ist der geringe mindestinvest von 50 EUR. Nachdem ein paar neue Projekte kamen habe ich meine Investitionen auf 600 EUR erhöht und bin in 7 Projekte Investiert . Die Zinsen werden gesammelt und dann quartalsweise ausgezahlt.

Seedmatch

Seedmatch ist eine Crowdinvesting-Plattform. Hier können Unternehmensanteile erworben werden welche bei einem Exit eine sehr hohe Kurssteigerung haben können. Bei dem Mindestinvest von 250 EUR pro Projekt ist die Diversifizierung recht schwierig zudem sind die Projekte meist riskanter. Daher bin ich bislang nur in 2 Projekte investiert:

Investiert seit: 19.08.2019
Invest: 490 EUR

Bonuscode für 10 EUR Neukundenrabatt: seedstart10

Kryptowährung

Bison

Bison ist eine App von der Börse Stuttgart welche den Handel mit Kryptowährungen ermöglicht. Diese wurde extra so erstellt, dass auch Kryptounafine-Personen hier einsteigen können.

Es ist der Handel mit Bitcoin, Ethereum, Ripple und Litecoin möglich. Aktuell ist der Bitcoin der einzige der bei mir im Plus ist (10,18%).

Investiert seit: 11.11.2019
Invest: 350 EUR
Aktueller Wert: 331,2

Affiliate Link zur Bisonapp

Photovoltaik

Neben der Tatsache, dass man etwas gutes für die Umwelt tut, bietet die PV Anlage auch die Möglichkeit Strom zu sparen und zu verkaufen. Momentan erfreue ich mich bei jedem sonnigen Tag.

Inbetriebname: 18.06.2019
Invest: 7.811,39

Erzeugte kWh: 2592,69
davon Verkauft: 2084 kwH
davon Eigenverbrauch: 508,69 kwH
Co2 Eingespart: 2,5t

Bisherige Auszahlungen:
2019: 203 EUR Brutto
2020: 165 EUR Brutto
Seit dem Januar 2020 bekomme ich zudem 33 EUR je Monat ausgezahlt (anstatt für den Strom zu zahlen). Diesen müssen natürlich noch versteuert werden.