Buchreview

Buchreview: Meine Marke von Hermann H.Wala

Veröffentlicht

“Meine Marke” von Hermann H.Wala

Das Buch “Meine Marke” ist eine Bibel für Marketing und Erfolg. Es beinhaltet geballtes Wissen aus vielen Bereichen welche es dir möglich machen eine erfolgreiche Marke zu gründen. Zudem wirst du verstehen, worauf es bei einer Marke ankommt. So hilft es z.B. auch Investoren zu verstehen, welchen Wert eine Marke hat.

Was macht eine Erfolgreiche Marke aus?

Das Buch beginnt gleich sehr spannend und erzählt von dem Unterschied zwischen Schlecker (R.I.P.) und Rossmann. Schlecker hat es nicht geschafft eine sogenannte “Wir-Marke” zu werden. Dadurch wurden diese für die Kunden austauschbar.

Erfolgsrezept DM:

  • Die freundliche Einkaufsatmosphäre
  • Das mitarbeiterfreundliche Credo
  • Das Bekenntnis zur gesamtgesellschaftlichen Verantwortung
  • Die Stimmigkeit von innen und außen
  • Die Identifikationsmöglichkeit

Was ist die Aufgabe von einer Marke?

Marken sollen ein “Wir Gefühl” schaffen. D.h. durch Marken identifizieren sich die Kunden zu einer gewissen Gruppe. Man wird Teil von etwas größerem und zeigt seine Zugehörigkeit durch das Markenlogo. Zu sehen zum Beispiel bei Apple-Logos.

Ursprünglich war die Aufgabe von Marken ein Vertrauen zu erschaffen. In einer Zeit wo es noch keine Bewertungen im Internet gab mussten Konsumenten auf dem Namen eines Herstellers vertrauen.

Durch ein Logo oder eine Signatur wurde dem Kunden versichert, dass er etwas hochwertiges kauft. Und nicht mindere Qualität.

Übrigens, bereits im 8 bis 11. Jahrhundert gab es eine Marke für Schwerter. “Ulfberht” wurde eine Handelsmarke welche Vertrauen und Qualität ausdrückt.

Heutige Hauptaufgabe von Marken ist das Erzeugen des “Wir”-Gefühles.

Mit Apple zum Beispiel sind wir bereit Uhren, Mp3-Player etc von einem Computer-Unternehmen zu kaufen.

Meine 5 Learnings aus dem Buch

Es ist schwer sich hier nur für 5 Learnings zu entscheiden. Es ist mit seinen gerademal 236 Seiten dermaßen Umfangreich mit Marketingwissen vollgepackt das mann auf jeder Seite eine wichtige Erkenntnis entdeckt.

 

  1.  Objekte, die keine Emotionen auslösen, sind für das Gehirn de facto wertlos
  2. Gefragt sind Mut und Bereitschaft, neue Wege zu gehen. Wer es allen recht machen will, erreicht am Ende niemanden.
  3. Kunden kaufen Marken, die sie ernst nehmen und die ihnen einen emotionalen Mehrwert bieten.
  4. Eine gute Unternehmens-Geschichte schafft eine Verbindung zu den Kunden. Das Wir gefüht entsteht.
  5. Unbeweglichkeit rächt sich auf lange Sicht. Man kann aber Gleich bleiben und trotzdem immer neu (Persil)

 

Affiliate Link zu dem Buch:

Herman  H. Wala – Meine Marke

Weitere Links:

Der Autor:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.